Unterstützen Sie
unser Crowdfunding

Slider3

Unterstützen Sie
unser Crowdfunding

Slider5

Unterstützen Sie
unser Crowdfunding

Unterstützen Sie
unser Crowdfunding

Unterstützen Sie
unser Crowdfunding

Kerenzerbergrennen 2018 - wie in guten alten Zeiten!


Bei bestem Wetter begeisterten 230 Fahrerinnen und Fahrer die Zuschauer!  

Da war für jeden Auto-Fan etwas dabei. Ob mit einem Oldtimer, Sportwagen, Renn-Tourenwagen, Formelfahrzeuge, Renndreiräder oder dem Motorrad, der Rennsport präsentierte eine grosse Vielfalt an Fahrzeugen.
 
Mit Peter Sauber, Fredy Lienhard, Eugen Strähl, Gody Naef und Edy Kamm, um nur einige zu nennen, waren bekannte Namen unter den Teilnehmer. Auch ohne Zeitmessung fuhren die über 200 Fahrer, auf zwei oder vier Rädern, trotzdem so schnell wie sie und ihr Fahrzeug konnten.

Für die zahlreichen Besucher und für das OK, mit all seinen HelferInnen, Gönner und Partner, ein ein gelungener Anlass!

 

Fahrer

Start originalgetreu beim Restaurant Waid in Mollis, Streckenlänge 3,17 km mit 4 Spitzkehren, lang geschwungenen Kurven und schnellen Geraden. Schon damals eine Herausforderung für Fahrer und Rennwagen.

Startliste 2018

Zuschauer

Der Kerenzerberg ist zentral gelegen. Angenehm kurze Anreise aus den Grossräumen Zürich, Innerschweiz, St.Gallen und Graubünden. Diese Berg-Rennstrecke bietet ein beeindruckendes Panorama vom Walensee über den Zürichsee bis weit ins Glarnerland hinein. Das Fahrerlager liegt unmittelbar neben dem Bahnhof Näfels. Zugreisende sind nach der Ankunft mitten im Geschehen.

News

RSS